Welche Poolpumpe mit Filter eignet sich für meinen Pool?

Poolpumpe mit Filter

Wer zuhause im eigenen Garten über einen Pool verfügt, möchte im Sommer die Erfrischung im kühlen Nass auch rundum und ohne Einschränkungen genießen. Dazu gehört, dass das Wasser sauber bleibt und Verschmutzungen fern gehalten werden. Eine Poolpumpe mit Filter ist dafür die beste Lösung. Mit ihr gelingt es, dass das Wasser immer wieder auf´s Neue gereinigt wird. Entsprechend vielseitig sind heute die Angebote der Hersteller, die für jede Poolgröße eine passende Poolpumpe in ihrem Sortiment haben. Erfahren Sie im folgenden Beitrag mehr über Filteranlagen für den Pool und worauf beim Kauf geachtet werden sollte.

Was ist eine Poolpumpe mit Filter?

Bei einer Poolpumpe mit Filter wird das Wasser im Becken so umgewälzt, dass Verunreinigungen bis hin zu feinen Schmutzpartikel dem Wasser entzogen und in einem Filterbehälter gesammelt werden. Dabei sind die Leistungsparameter entscheidend darüber, welche Pumpe für welche Poolgröße am besten geeignet ist. Die Förderleistung einer Pumpe gibt an, wie viel Wasser sie innerhalb einer Stunde umwälzen kann. Je höher die Leistung, desto weniger Zeit muss die Pumpe laufen.

Wie funktioniert eine Poolpumpe mit Filteranlage?

Die Poolpumpe saugt das Wasser im Pool an und führt es über einen Schlauch zum Filter. Dort werden die Schmutzpartikel im Filterkessel herausgefiltert. Über einen zweiten Schlauch wird das nun saubere Wasser in den Pool zurückgepumpt. Am Tag sollte das Wasser zwei- bis dreimal durch den Filter laufen. Der Filter in der Filteranlage kann mit der Zeit verschmutzen und muss daher entsprechend gereinigt werden. Die Poolpumpen Laufzeit variiert aber von Faktoren wie der Poolgröße und dem Verschmutzungsgrad.

Dazu wird der Wasserfluss umgekehrt, Das Wasser wird statt von oben von unten durch den Filter gepumpt, der Schmutz in der Filteranlage wird in das Abwasser weitergeleitet. Dank der Pumpentätigkeit entsteht eine kontinuierliche Zirkulation. Als Nebeneffekt haben bei einer Poolpumpe mit Filter Bakterien und Algen keine Chance sich zu verbreiten.

Arten von Poolpumpen mit Filter

Eine Poolpumpe mit Filter lässt sich in zwei Arten einteilen. Dabei handelt es sich zum einen um die Sandfilteranlage, zum anderen um die Kartuschenfilteranlage.

Sandfilteranlage

Poolpumpe mit Filter

Sandfilteranlagen bestehen aus einem Kessel, der mit dem Filtersand, auch Quarzsand gefüllt ist, einem Mehr-Wege-Ventil und einer Poolpumpe. Der Kessel ist per Schlauch mit der Pumpe verbunden, beide haben einen weiteren Schlauch, der zum Pool führt. Die Pumpe saugt das Wasser aus dem Pool an, das durch den Schlauch bis zur Pumpe und dann mit hoher Geschwindigkeit direkt in den Filterkessel geleitet wird.

Dort fließt das Wasser von oben nach unten über den Sand und wird dabei gereinigt. Denn die Schmutzpartikel verfangen sich im Sand und bleiben dadurch im Filterbehälter. Danach fließt das saubere Wasser vom Kessel zurück in den Pool. Zudem werden

VorteileNachteile
  • Effektive, gründliche Reinigung
  • Gute Reinigungsergebnisse auch bei größeren Pools
  • Anschlussmöglichkeit für Poolsauger
  • Filtermedium muss nicht ständig gewechselt werden
  • Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • Vergleichsweise hohes Gewicht

Kartuschenfilteranlage

Poolpumpen mit Filter

Kartuschenfilter verfügen im Inneren über einen Papierfilter. Das Wasser wird durch die Anlage gepumpt, die Schmutzpartikel werden herausgefiltert. Das gereinigte Wasser fließt in den Pool zurück. Diese Poolpumpe mit Filter ist bei Weitem nicht so leistungsstark wie die Pumpe in den Sandfilteranlagen. Deshalb sind diese Anlagen zwar preiswerter, aber eben auch nur für kleinere Pools geeignet.

VorteileNachteile
  • Preiswert in der Anschaffung
  • Leichte und kompakte Bauform
  • Filterkartuschen sind leicht zu wechseln
  • Eher für kleinere Pools geeignet
  • Hoher Verschleiß des Filtermediums

Poolpumpe mit Filter kaufen: worauf achten?

Beim Kauf einer Poolpumpe mit Filter ist darauf zu achten, dass die Förderleistung der Pumpe auf die jeweilige Größe des Pools abgestimmt ist. Die Angabe erfolgt in Liter pro Stunde und gibt an, wie viel Wasser die Pumpe maximal in 60 Minuten durch den Filter pumpen kann. Entsprechend bieten leistungsstarke Pumpen für größere Pools, schwächere Pumpen für kleinere Pools eine optimale Lösung.

Beim Kauf sollten Sie auch schon berücksichtigen, dass sämtliche Anschlussteile zum Pool bzw. zum Skimmer passen. Nur so ist gewährleistet, dass man die Poolpumpe anschließen kann. Allerdings handelt es sich meistens um übliche Anschlüsse und besonders bei Filteranlagen sind diese schon aufeinander abgestimmt.

Auch die Förderhöhe ist ein Kaufkriterium, das wie auch die Wasserschutzklasse nicht außer Acht gelassen werden sollte. Die maximale Förderhöhe liefert den Hinweis, welcher Höhenunterschied von der Wasseroberfläche zum Standort der Pumpe möglich ist. Zudem sollte man beachten, ob es sich um eine selbstansaugende Poolpumpe oder eine nicht selbstansaugende Poolpumpe handelt.

Tipp: lesen Sie in diesem weiterführenden Artikel, worauf Sie beim Kauf einer Poolpumpe achten sollten.

Drei Modelle im Überblick

Eine Poolpumpe mit Filter wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Drei Modelle werden im Folgenden etwas näher vorgestellt.

Poolpumpe mit Filter – Dynamic 6500 von Miganeo

Poolpumpe FilterQuelle: Amazon.de*

Die Sandfilteranlage Dynamic 6500 von Miganeo zeigt sich in einem modernen Design. Sie ist mit einer nicht selbstansaugenden Pumpe ausgestattet.

Mit ihrer maximalen Umwälzleistung von 3.800 Liter pro Stunde eignet sich diese Sandfilteranlage von Miganeo für Gartenpools bis zu einem Fassungsvermögen von 19.000 Liter. Die Anlage verfügt über ein 7-Wege-Ventil mit Manometer. Der Filterkessel besitzt einen Durchmesser von etwa 250 Millimeter und einen gängigen Schlauchanschluss von 32/38 Millimeter Durchmesser.

Der Lieferumfang der Sandfilteranlage Dynamic 6500 von Miganeo besteht aus einem Paket. Dank der mitgelieferten Aufbauanleitung bereitet die Montage keinerlei Probleme.

Details:

  • Maximale Umwälzleistung: 3.800 l/h
  • Nicht selbstsaugende Pumpe
  • Leistungsaufnahme: 200 W
  • 7-Wege-Ventil mit Manometer
  • Für Pools bis 19.000 l Wasserkapazität

Fazit: Die Sandfilteranlage Dynamic 6500 von Miganeo überzeugt mit einer starken Leistung, sie ist gut verarbeitet und für alle Pools bis zu einem Volumen von 19.000 Liter geeignet.

Ansehen bei Amazon.de*

Poolpumpe mit Filteranlage – Comfort 50 von Steinbach

Poolpumpe mit FilteranlageQuelle: Amazon.de*

Die Filteranlage Comfort 50 von Steinbach verfügt über eine Umwälzleistung von 6.600 Liter pro Stunde. Sie kann für Pools bis zu einem Volumen von 33.000 Liter eingesetzt werden.

Die Sandfilteranlage ist mit einem großen Vorfilter ausgestattet, der das Eindringen gröberer Partikel in das Innere der Pumpe verhindert. Ein 7-Wege-Ventil sichert eine optimale Handhabung der Filteranlage, die sowohl mit Filtersand wie auch mit Filter Balls betrieben werden kann. Der Filterkessel misst im Durchmesser etwa 400 Millimeter und braucht eine Sandmenge von etwa 15 Kilogramm. Die Steinbach Anlage kann dank Schlauchanschluss von 32/38 Millimeter im Durchmesser an alle handelsüblichen Pools angeschlossen werden.

Die Filteranlage Comfort 50 von Steinbach wird mit Befestigungsmaterialien geliefert. Auch eine Montageanleitung ist dabei.

Details:

  • Geeignet für Pools bis 33.000 l Kapazität
  • Maximale Umwälzleistung 6.600 l/h
  • Selbstsaugende Filterpumpe mit integriertem Vorfilter und Timer
  • Sieben-Wege Ventil mit massivem Verstellhebel
  • Mit Manometer

Fazit: Die Filteranlage Comfort 50 von Steinbach wartet mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis auf. Die Filteranlage überzeugt zudem mit einer leichten Bedienung.

Ansehen bei Amazon.de*

Filterpumpe – 58148 GS von Bestway

Poolpumpe mit FilterQuelle: Amazon.de*

Die Filterpumpe 58148 GS von Bestway ist für Pools bis zu einem Durchmesser von 457 Zentimeter geeignet. Die maximale Förderleistung wird mit 2.006 Liter pro Stunde angegeben.

Die Pumpe kann sowohl mit einem Sandfilterkessel wie auch mit einer Filterkartusche in Betrieb genommen werden. Von der Qualität wie von der Verarbeitung her hinterlässt die Pumpe einen hochwertigen Eindruck. Im Vergleich zu Filterkartuschen wartet das Modell in Verbindung mit dem Medium Sand mit einer eindeutig besseren Filterleistung auf.

Die Filterpumpe 58148 GS von Bestway wird anschlussfertig geliefert. Eine Montageanleitung gehört zum Lieferumfang.

Details:

  • Maximale Förderleistung: 2.006 l/h
  • 12 V Klasse 3 mit 230V Trafo
  • Geeignet für Pools bis zu einem Durchmesser von 457 cm
  • Kompatibel mit Filterkartuschen und Sandfilter

Fazit: Die Filterpumpe 58148 GS von Bestway ist flexibel sowohl mit einem Kartuschenfilter wie mit einem Sandfilter einsetzbar. Die Pumpe zeigt eine gute Ansaugleistung.

Ansehen bei Amazon.de*

Fazit: Poolpumpe mit Filter

Eine Poolpumpe mit Filter gehört definitiv zum elementaren Zubehör eines jeden Poolbesitzers. Erst durch den Filterbetrieb wird gesichert, dass Schmutzpartikel dem Wasser entzogen und sauberes Wasser in den Pool zurückfließen kann. Nicht jede Pumpe eignet sich für jede Poolgröße. Die maximale Förderleistung der Pumpe ist deshalb ein wichtiges Kaufkriterium bei der Auswahl des geeigneten Modells. Hier wird angegeben wie viel Wasser die Pumpe pro Stunde umsetzen kann.

Bildnachweise: © Ralf Geithe – stock.adobe.com | © Evgeniya Sheydt – stock.adobe.com | © dark_blade – stock.adobe.com | Amazon.de Partnerprogramm*

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.